All serious woodworkers know that, before investing time and effort in a woodworking project, it’s important to have a detailed, step by step plan. If you have ever worked at a woodworking project, I’m sure that you know how it feels to see that after having spent a lot of time and effort, your pieces don’t fit well together, or that a design you thought was absolutely gorgeous lacks functionality. How frustrating…
Unter den von uns gesammelten Anleitungen gibt es Baupläne, die nur wenig Kenntnisse und Geschick voraussetzen und sich mit einfachen Werkzeugen erledigen lassen. Andere setzen jedoch fortgeschrittene Erfahrungen im Holzwerken voraus und oft werden Spezialwerkzeuge wie etwa Oberfräsen benötigt, die über die Grundausstattung an Heimwerker-Werkzeug hinausgehen.
Europaletten streichen oder lackieren ist sinnvoll um die Paletten nochmals besser zu schützen und zu versiegeln. Atmungsaktive Kreidefarbe funktioniert aber auch sehr gut, dann kann das Holz weiterhin atmen. Wer möchte, kann sich auch einen Lack kaufen, der das Holz komplett versiegelt. Der Vorteil der Kreidefarbe ist allerdings, dass die Farbe geruchsneutral ist und die gesamte Holzoptik und Holzstruktur weiterhin zu sehen bleibt.
Das Arbeiten unter Witterungsbedingen stellt Hobby-Heimwerker wie Profis immer wieder vor neue Herausforderungen. Und gerade im Laufe der Jahreszeiten fallen im Garten immer wieder aufs Neue Aufgaben an. Bei einer kompletten Umgestaltung des Gartens stehen Fragen nach Nutz- und Zierflächen, dem besten Platz für die selbst gepflasterte Terrasse oder nach einer Garage aus Holz an. Sie wollen ihren Garten nur teilweise neu gestalten? Auch im Außenbereich gibt es viele Do-it-yourself-Arbeiten, die den Hobby-Heimwerker reizen:

Die Küche ist das Herzstück des Hauses. Eine schöne, moderne Wohnküche müssen Sie nicht fix und fertig im Küchenstudio kaufen. Mit ein wenig Geschick, etwas Übung und den praktischen Anleitungen unserer Heimwerker-Profis wird die Küche zu Ihrem neuen Lieblingsraum und das Bad von der Nasszelle zur erfrischenden Wellnessoase. Vom professionellen Verlegen der Fliesen, über das Umbauen und Erneuern der Bade- oder Duschwanne bis hin zum fachgerechten Montieren von Armaturen – wichtig beim DIY-Heimwerken ist das genaue Planen unter Berücksichtigung der Raumgröße und der vorhandenen Anschlüsse. Neben Tricks & Kniffen für die Planung bieten unsere Profis aber auch viele Ideen, Trends und Inspiration zum Dekorieren und Einrichten des Badezimmers. Und das Beste am Do-it-yourself-Ausbau: Ein Projekt, das selbst geplant, richtig gebaut und individuell eingerichtet ist, macht nicht nur stolz, sondern spart auch noch eine Menge Geld.


2.) Zuschnitt und Vorbereitung. Die einzelnen Elemente des Möbelstückes werden zugeschnitten und für den Zusammenbau vorbereitet. Nach dem Zuschnitt werden dazu die Kanten gebrochen und mittels Schleifpapier abgeschliffen, so dass es keine scharfen Kanten mehr gibt, die zu Verletzungen führen könnten. Zudem kann das Holz zunächst mit einer Vorstreichfarbe grundiert und anschließend farblich gestaltet werden. Das farbliche Gestalten einzelner Bauteile fällt leichter, weil die Einzelteile handlicher und leichter sind als ein großes Möbelstück und außerdem so auch die Kanten und Flächen bearbeitet werden können, die später nur noch schwer zu erreichen sind. https://youtu.be/hjMt4dDm41g
×