Europalette zerlegen, aber richtig. Um eine Europalette zerlegen zu können eignet sich ein Brecheisen oder Stemmeisen besonders gut. Mit einem großen Hammer kannst Du das Brecheisen zwischen ein Brett der Europalette und den Vollholzklotz schlagen und das Brett dann einfach vorsichtig aus dem Klotz hebeln, sodass das Brett der Holzpalette nicht beschädigt wird. Die Nägel bleiben dabei im Brett stecken und können danach rausgezogen oder abgeschnitten werden.

Bei der Renovierung einer Wohnung oder eines Hauses stellt sich oft die Frage nach einer individuellen Wandgestaltung. Neben den Basics zum Verputzen und Verspachteln von Wänden, Hinweisen für das richtige Werkzeug und Anleitungen zu den besten DIY-Ideen, beantworten unsere Heimwerker-Profis alle Fragen rund um die Themen Streichen, Spachteln und Schleifen.

2.) Zuschnitt und Vorbereitung. Die einzelnen Elemente des Möbelstückes werden zugeschnitten und für den Zusammenbau vorbereitet. Nach dem Zuschnitt werden dazu die Kanten gebrochen und mittels Schleifpapier abgeschliffen, so dass es keine scharfen Kanten mehr gibt, die zu Verletzungen führen könnten. Zudem kann das Holz zunächst mit einer Vorstreichfarbe grundiert und anschließend farblich gestaltet werden. Das farbliche Gestalten einzelner Bauteile fällt leichter, weil die Einzelteile handlicher und leichter sind als ein großes Möbelstück und außerdem so auch die Kanten und Flächen bearbeitet werden können, die später nur noch schwer zu erreichen sind. https://youtu.be/hjMt4dDm41g

×