Das passiert auch Profis: Selbst bei guter Vorarbeit kann beim Bohren in die Wand schon mal der Bohrer aus der Spur laufen. Das Ergebnis ist ein zu großes Dübelloch, das auch noch schief ist. Dann ist guter Rat teuer. Größerer Dübel? Kitten? Noch mal versuchen? Wir zeigen Ihnen einige Optionen, mit denen Sie Bohrlöcher reparieren und füllen können... weiter >
Mit Hilfe von Unterlegscheiben lässt sich der große Zeiger ausbalancieren. Durch sein Gewicht kann es sein, dass er zu nah an den Speichen ist. Am besten klebt man hierfür die Unterlegscheiben am Ende des langen Zeigers fest. In diesem Beispiel kamen zwei kleine und zwei große Scheiben zum Einsatz. Es kann es sein, dass auch mehr oder weniger gebraucht werden, je nach Gewicht des Zeigers.

Fenster und Türen selber einzubauen ist etwas für richtige Heimwerker-Profis. Das Erneuern und regelmäßige Instandhalten von Fenstern ist wichtig für die Wärmedämmung. Alte oder schlecht montierte Fenster können zu Energieverlust und hohen Heizkosten führen. Für die selbstständige Montage und das richtige Einstellen ist nicht nur passendes Werkzeug wichtig, sondern auch die Wahl des richtigen Dichtungsmaterials und das gewissenhafte Abdichten und Dämmen. Und damit sich die Renovierung auszahlt: Auch zum Renovieren, Ausbessern, Reparieren und Lackieren von Haus- und Wohnungstüren haben unsere Experten zahlreiche professionelle Anleitungen und nützliche Heimwerker-Tipps zur Hand.

Denn dann müssen Sie beim Bau der Möbel möglichst viele Varianten und Bedürfnisse, die ein Kunde möglicherweise haben könnte, berücksichtigen. Also eher an Multifunktionalität denken und außerdem darauf bedacht sein, dass Ihre Kommode oder ihr Tisch anders aussieht als andere multifunktionale Möbelstücke. Auch das geht. Aber das ist richtig richtig Handwerk bzw. erfordert jahrelange Erfahrung mit genau dieser Materie.


Wer ein eigenes Projekt in Haus oder Garten angeht, der muss einiges beachten. Ganz gleich, ob selber bauen, renovieren oder umgestalten: von der Ideenfindung über die Umsetzung bis zum Schlussstein – alles sollte gut geplant und durchdacht sein. Hier finden Sie zahlreiche nützliche Tipps und Informationen, die Sie für die Umsetzung Ihres einzigartigen Traumprojektes benötigen.
Das Schöne an Möbeln aus alten Europaletten ist nicht nur der coole, lässige Look, sondern auch die Nachhaltigkeit. Immer mehr und mehr Menschen folgen dem Trend „Upcycling“, was nicht mehr bedeutet als „aus alt mach neu“. Der Trend der bereits vor etwa 20 Jahren entstand, ist seit einiger Zeit auch bei uns angekommen. Das ist toll, denn es macht nicht nur unglaublich viel Spaß mit den Paletten werkeln, wir können uns auch über günstige, individuelle DIY-Möbel freuen. Wer es sich einfach machen will, stapelt einfach ein paar Paletten übereinander, um daraus einen Tisch oder eine Sitzbank zu bauen. Aufwendigere Möbelstücke machen natürlich deutlich mehr her, erfordern aber auch etwas mehr Arbeit.
Paletten abschleifen ist sehr einfach. Die neuen Europaletten musst Du lediglich mit Schleifpapier abschleifen. Körnung kann man je nach Projekt selber bestimmen. Meistens fängt man bei 40-80er Körnung an und hört bei ca. 180-240er Körnung auf. Jenachdem wie fein oder grob man die Paletten abschleifen möchte, kann das jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist hierbei nur, dass man die Kanten und Splitter unbedingt mit abschleifen sollte.
Bauanleitungen ob für Anfänger oder Heimwerker zu selbstgebauten Palettenmöbeln findest Du bei uns kostenlos. Indoor & Outdoor für die Wohnung und für den Garten. Wir zeigen Dir wie Du Palettenmöbel selber bauen kannst. Europaletten Möbel kaufen kannst Du hier natürlich auch. Wenn Du erstmal nach Inspirationen & Ideen schauen möchtest kommst Du mit folgendem Link zu unserer Bildergalerie mit vielen Inspirationen und Palettenmöbel Ideen für Dein DIY oder Upcycling Projekt.

Mit den markierten Bohrstellen ist der nächste Schritt in diesen freien rustikalen Topfgestellplänen, die Löcher für die zwei Eisenstangen zu bohren. Stellen Sie eine Bohrmaschine mit einem 5/8-Zoll-Forstnerbohrer auf, um die Löcher in den vertikalen Seitenteilen zu bohren. Stellen Sie den Tiefenanschlag an der Bohrmaschine so ein, dass er nicht tiefer als die Hälfte der Dicke der Platte ist.
×