Ich bin begeistert, welche Ideen in diesem Buch stecken und hab auch schon einiges ausprobiert – meine Lieblinge: die Papierübertöpfe und die Klein-Garderobe aus Birkenholzscheiben. Super easy gemacht mit tollem Effekt. Ansonsten kann Weihnachten kommen – denn eine super Adventskalenderidee hab ich auch schon entdeckt. Ich kann nur sagen – das Buch lohnt sich!
Kreativtipp: Der angesagte Shabby-Chic verwandelt nicht nur Sideboards und Kommoden in kreative Einzelstücke. Sie können auch Ihre Küchenmöbel auf alt trimmen – Küchenfronten, Küchentisch und Küchenstühle im Vintage-Look geben Ihrer Küche einen modernen Landhaus-Charakter – charmant, einzigartig, individuell. Mehr Infos zum Projekt „Küchenmöbel lackieren“ gibt's hier.
Positionieren Sie die Bleistiftmarkierung direkt unter der Spitze des Forstnerbohrers und schalten Sie die Bohrmaschine ein. Tauche das Gebiss in das Holz, bis du den Tiefenanschlag erreichst, dann ziehe das ... MEHR Bit zurück. Wiederholen Sie mit dem anderen Loch in der gleichen Platine, dann bohren Sie die entsprechenden Löcher in der gegenüberliegenden Platine.
Der angesagte Vintage-Look gelingt mit jedem Möbelstück. Einfach bereits lackierte oder gestrichene Oberflächen abschleifen und blätternde Anstriche entfernen. Evtl. danach mit Brennspiritus die Oberflächen reinigen. Für einen besseren Halt der Kreidefarbe wird das Möbelstück/die Holzpaneele mit der Grundierung vorbehandelt. Grundierung empfiehlt sich vor allem bei Hölzern wie Eiche, Kiefer und Mahagoni, aufgrund der durchschlagenden Holzinhaltsstoffe.
Das Schöne an Möbeln aus alten Europaletten ist nicht nur der coole, lässige Look, sondern auch die Nachhaltigkeit. Immer mehr und mehr Menschen folgen dem Trend „Upcycling“, was nicht mehr bedeutet als „aus alt mach neu“. Der Trend der bereits vor etwa 20 Jahren entstand, ist seit einiger Zeit auch bei uns angekommen. Das ist toll, denn es macht nicht nur unglaublich viel Spaß mit den Paletten werkeln, wir können uns auch über günstige, individuelle DIY-Möbel freuen. Wer es sich einfach machen will, stapelt einfach ein paar Paletten übereinander, um daraus einen Tisch oder eine Sitzbank zu bauen. Aufwendigere Möbelstücke machen natürlich deutlich mehr her, erfordern aber auch etwas mehr Arbeit.
Die Stichsäge ist handlich, wendig und auch für den Zuschnitt von Rundungen bestens geeignet. Zudem können die Sägeblätter ausgetauscht werden, so dass Hölzer in unterschiedlichen Stärken geschnitten werden können. Für den Zuschnitt größerer Bauteile erweist sich eine Kreissäge mit Führungsschiene als sehr hilfreiches Werkzeug. Damit Sägen gleich welcher Art möglichst lange halten, sollten sie jedoch regelmäßig gepflegt werden. Um Rost zu verhindern, sollten die Sägeblätter mit Stahlwolle und Spiritus von Rost befreit und geölt werden. Harz kann mithilfe von Terpentin beseitigt werden.
Ob Tisch, Garderobe, Bett oder Regal – mit ein wenig Werkzeug, Holz und Geschick kann heute fast alles selber gemacht werden. Und auch wenn die Möbel keine Tischlerqualität vorweisen, kannst du dich mal so richtig austoben und deine schönen Ideen zum Leben erwecken. Wir haben einige Tipps und Anregungen für dich zusammengefasst, die dich in deiner privaten Tischler- und DIY-Karriere begleiten sollen.

Europaletten können Sie entweder neu oder gebraucht verwenden. An den aufgedruckten Buchstabenkürzeln erkennen Sie Herkunft und Behandlung des Holzes. So steht das „EUR“ Zeichen für eine Palette nach europäischer Norm. Die zusätzlich mit „EPAL“ ausgezeichneten Europaletten sind qualitätsgeprüft und international tauschfähig. Bei aufgedrucktem „HT“ wurde das Holz hitzebehandelt und „DB“ steht für entrindetes Holz.

Ihr rustikaler Topfständer ist jetzt fertig. Der einzige verbleibende Schritt besteht darin, Ihre Töpfe und Pfannen auf dem Gestell aufzuhängen.Wenn Sie die S-Haken nicht an den zwei Eisenstangen montiert haben, wenn Sie den rustikalen Topfständer zusammengebaut haben, platzieren Sie die Haken auf die zwei Stangen wie gewünscht. Hängen Sie dann jeden der Töpfe und Pfannen auf, indem Sie das Loch im Topfgriff an einen der S-Haken hängen, wie im Bild oben gezeigt. Sie können die S-Haken an jede Position in den beiden Racks verschieben, um so viele Töpfe und Pfannen zu montieren, wie Sie benötigen.


Wenn die Vorbereitung der Platten abgeschlossen ist, kann das Regal auch schon zusammengebaut werden. Dazu wird etwas Kleber in die Bohrlöcher gegeben und auch auf die Enden der Rohre wird etwas Klebstoff aufgetragen. Anschließend werden die Rohre in die Bohrlöcher gesteckt und die Konstruktion wird zusammengeschoben. Nun muss der Kleber nur noch aushärten, danach ist das selbstgebaute Möbelstück fertig und einsatzbereit.

Kreativtipp: Der angesagte Shabby-Chic verwandelt nicht nur Sideboards und Kommoden in kreative Einzelstücke. Sie können auch Ihre Küchenmöbel auf alt trimmen – Küchenfronten, Küchentisch und Küchenstühle im Vintage-Look geben Ihrer Küche einen modernen Landhaus-Charakter – charmant, einzigartig, individuell. Mehr Infos zum Projekt „Küchenmöbel lackieren“ gibt's hier.
In der Sommer Saison und für alle die gerne ihren Garten günstig verschönern oder bepflanzen möchten, ist ein Hochbeet aus Paletten eine praktische und günstige Möglichkeit sich den Garten zu gestalten. Ob Kräuter, Blumen, andere Nutzpflanzen, alles ist möglich. In unser Bauanleitung zeigen wir Dir alles, was Du bei ein Hochbeet aus Europaletten beachten solltest. Mit Schritt für Schritt Anleitung und Videoanleitung.

Noch ein Wort zur KISS – Methode: Sie eignet sich, dürfte eigentlich deutlich geworden sein, nur für den Eigenbedarf bzw. wenn Sie genau wissen, wer die Kommode oder den Tisch dann an welcher Stelle genau zu stehen haben will. Wenn Sie für einen – meist ja anonymen – Markt Möbel selbst bauen wollen, gelten andere, man könnte fast sagen: umgekehrt gepolte Gesetze.


Es gibt viele schlechte Pläne da draußen, auch von mindestens einer der verlinkten Seiten. Ein Teil des Problems mit dem Internet ist, dass jeder Pinhead eine Reihe von Plänen veröffentlichen kann, ob sie etwas über die Holzbearbeitung wissen oder nicht, und ihre Fähigkeit, sich selbst zu fördern und eine Website zu entwerfen, kann viel mit dem zu tun haben, wie "professionelle" Leute denken Die Pläne sind - ohne zu bedenken, dass Website-Design und Selbst-Promotion nichts zu tun haben, wie gut ein Projekt funktioniert. Lesen Sie weiter, wessen Pläne Sie herunterladen - ist es jemand wie Marc Spagnuola (der Wood Whisperer), der ein professioneller Holzarbeiter ist und von David Marks, einem sehr angesehenen Handwerker, betreut wurde? Oder ist es jemand, dessen vorherige Karriere im Website-Marketing war? Das Bauen von Sachen aus Holz erfordert ein Verständnis von Holz. Holz erweitert und vertragt, was bestimmte Techniken erfordert, um zu vermeiden, dass Ihr Projekt knackt oder sich selbst zerstört. Baustellen mit Holz erfordert auch ein Verständnis der Physik. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Projektentwürfe ich gesehen habe, die auf unangemessene Hardware angewiesen sind, die nicht stark genug ist (oder nicht für den Job entworfen ist, wie Schubladenschienen, die in der falschen Orientierung verwendet werden) oder wo keine Gegenleistung gegeben wurde Zu statischen Kräften, die in der Zukunft angewandt werden könnten. Wahrscheinlich keine große Sache, wenn Sie ein Vogelhaus bauen, aber eindeutig ein Problem, wenn Sie ein Etagenbett für ein Kind bauen. Woher weißt du, was ist ein guter Plan? Schauen Sie sich ein * Los * von Plänen an - besonders schauen Sie, wie Elemente zusammengefügt werden und überlegen Sie, wie die Teile zusammenarbeiten, wenn das Stück unterliegt, geschoben oder geschmettert auf unterschiedliche Weise. Denken Sie an Teile, die Gewicht tragen und was betont wird, wenn Gewicht angewendet wird. Was verhindert, dass das Holz schlägt? Denken Sie an die Stärke der verschiedenen Gelenke und warum jemand könnte wählen, um ein Hintern Gelenk gegen ein Dado verwenden. Denken Sie an die Tatsache, dass Befestigungselemente, die in Endkorn geschraubt / genagelt wurden, sehr wenig Kraft haben. Bauen Sie Sachen und brechen Sie es und sehen, wie es bricht. Schauen Sie sich gute, teure, gut gemachte Möbel an und sehen Sie, wie es gebaut wurde. Ob es schön aussieht in einem Bild ist nicht das einzige, was Sie bei der Arbeit mit Holz beachten sollten ...
Um eine zweite Ablagefläche zu erhalten und die Konstruktion weiter zu stabilisieren, wird ein Regalbrett in der Mitte des Nachttisches angebracht. Dafür müssen zunächst stabilisierende Bretter auf der Innenseite befestigt werden. Hier nutzt man am besten ein schmales Kiefernholzbrett und zwei Paletten-Bretter als Schiene. Das Kiefernholz wird an der Rückwand zwischen den beiden Vierkanthölzern befestigt, die Paletten-Bretter jeweils auf gleicher Höhe an der linken und rechten Seite. Dann einfach weitere Bretter auf den drei stützenden Brettern befestigen, bis eine Fläche entsteht.
Adventskalender basteln: Adventskalender verkürzen die Zeit bis Weihnachten und erfreuen jeden Tag mit einem kleinen Geschenk. Noch besser ist ein Adventskalender, den man mit diesen Anleitungen aus Pappe, Stoff, Holz, Tontöpfen oder mit 24 kleinen Beuteln selber bastelt. Bei unserer großen Auswahl findet jeder seinen eigenen Adventskalender. Schwibbogen selber bauen Schwibbögen sind in vielen Varianten erhältlich, schmücken die Fenster oder dienen als festliche Tischdekoration. Wer keinen gekauften Lichterbogen aufstellen möchte, baut einen Schwibbogen aus Sperrholz selber.

Das Rack hängt an einer versteckten Keilhalterung, manchmal auch als französischer Cleat bezeichnet. Dieser Stollen absorbiert das gesamte Gewicht der Pfannen und überträgt ihn auf die Wandpfosten, ohne übermäßigen Druck auf die Befestigungsmittel auszuüben. Wenn Sie ... das Regal nach unten nehmen möchten, um die Wand zu reinigen, heben Sie einfach das Rack von der Cleat ab.

×