Baupläne und Bauanleitungen zum Möbelbau: Möbel bauen ist für Heimwerker ein nicht nur beliebtes, sondern auch Geld sparendes Hobby. Wer im Möbelgeschäft schon länger nicht fündig geworden ist, kann mit unseren Anleitungen kreative, praktische oder witzige Möbel einfach selbst bauen. Neben einigen Werkzeugen, die aber in fast jedem gut sortierten Werkzeugkeller zu finden sind, sind etwas Geschick und Genauigkeit beim Arbeiten nötig.
Kaufen kann grundsätzlich Jeder! Bei der ersten eigenen Wohnung fehlt es oftmals an Budget, die eigenen vier Wände dem eigenen Wohnstil entsprechend und ganz nach seinen Bedürfnissen einrichten zu können. Kein Problem, denn Not macht bekanntlich erfinderisch. Palettenmöbel einfach selbst zu bauen, schont nicht nur den Geldbeutel, sondern ist auch nachhaltig und gleichzeitig eine besonders kreative Alternative zu einfachen Möbeln aus dem Handel.
Eichenholz sowie andere harzhaltige oder inhaltsstoffreiche Hölzer müssen vor dem Anstrich mit Isoliergrund für Kreidefarbe behandelt werden! Die Grundierung verhindert, dass Inhaltsstoffe des Holzes an die Oberfläche treten und unschöne Flecken bilden. Grundsätzlich gilt: Wenn Kaffee-/Teeflecken, Wasserflecken oder -ränder nicht isoliert werden, kommen sie nach dem Anstrich wieder zum Vorschein.
Das passiert auch Profis: Selbst bei guter Vorarbeit kann beim Bohren in die Wand schon mal der Bohrer aus der Spur laufen. Das Ergebnis ist ein zu großes Dübelloch, das auch noch schief ist. Dann ist guter Rat teuer. Größerer Dübel? Kitten? Noch mal versuchen? Wir zeigen Ihnen einige Optionen, mit denen Sie Bohrlöcher reparieren und füllen können... weiter >
Mit Hilfe von Unterlegscheiben lässt sich der große Zeiger ausbalancieren. Durch sein Gewicht kann es sein, dass er zu nah an den Speichen ist. Am besten klebt man hierfür die Unterlegscheiben am Ende des langen Zeigers fest. In diesem Beispiel kamen zwei kleine und zwei große Scheiben zum Einsatz. Es kann es sein, dass auch mehr oder weniger gebraucht werden, je nach Gewicht des Zeigers.

Mit allen Brettern, die auf die richtigen Längen geschnitten werden, ist der folgende Schritt in diesen freien rustikalen Topfzahnstangenplänen, den französischen Cleat zu reißen. Für diese Aufgabe benötigen Sie eine Tischkreissäge mit einem 45-Grad-Winkel. Stellen Sie den Zaun der Säge so ein, dass Sie direkt durch die Mitte des Boards schneiden und zwei identische Boards mit jeweils einer 45-Grad-Abschrägung an einer Seite zurücklassen (wie in der Abbildung oben gezeigt).
×