Ein Palettentisch ist einfach zu bauen und macht sich im Wohnzimmer als Couchtisch oder aber auch als Beistelltisch sehr gut. Ein Tisch aus Paletten kannst Du auch mit einer Glasplatte ausstatten und zusätzliche Rollen anbringen, damit ist der Palettentisch sehr mobil. Die Palettentische sind äußerst robust und praktisch mit Rollen und Ablagefächern für Zeitungen und Zeitschriften. Kleine Tischfüße oder Tischbeine können an einem Tisch aus Europaletten auch sehr schön aussehen.
Der angesagte Vintage-Look gelingt mit jedem Möbelstück. Einfach bereits lackierte oder gestrichene Oberflächen abschleifen und blätternde Anstriche entfernen. Evtl. danach mit Brennspiritus die Oberflächen reinigen. Für einen besseren Halt der Kreidefarbe wird das Möbelstück/die Holzpaneele mit der Grundierung vorbehandelt. Grundierung empfiehlt sich vor allem bei Hölzern wie Eiche, Kiefer und Mahagoni, aufgrund der durchschlagenden Holzinhaltsstoffe.
Das Palettenbett eignet sich nicht nur für Erwachsene, auch unserer Tochter liebt ihr Kinderbett aus Paletten. Bei Kindern steht die Sicherheit natürlich an erster Stelle. Aus dem Grund haben wir uns beim Bau des Bettes einige Gedanken gemacht um es komplett Kindersicher zu bauen mit Ablageflächen und Stauraum um alle Spielsachen, Bücher und auch das Getränk für die Nacht ihren besonderen Platz finden.

Das passiert auch Profis: Selbst bei guter Vorarbeit kann beim Bohren in die Wand schon mal der Bohrer aus der Spur laufen. Das Ergebnis ist ein zu großes Dübelloch, das auch noch schief ist. Dann ist guter Rat teuer. Größerer Dübel? Kitten? Noch mal versuchen? Wir zeigen Ihnen einige Optionen, mit denen Sie Bohrlöcher reparieren und füllen können... weiter >
Google ist wahrscheinlich der erste Ort, an dem die meisten Leute auf der Suche nach Holzbearbeitungsplänen beginnen würden, aber oft können die Top-Ergebnisse eine Mischung aus Artikeln und How-to-Stücken sein, die einfach nicht genau genug sind. Manchmal werden sie mit den Plänen verknüpfen (wie wir hier bei Lifehacker versuchen), aber andere Zeiten zeigen sie nur ein kühles Projekt. Es gibt bessere, präzisere Wege zu finden, was du suchst.
OBI verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten und Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Profi-Tipp: Durch Gestaltung und Austausch des eingesetzten Holzes lässt sich das Regal leicht an den individuellen Einrichtungsstil anpassen. Die Bloggerin erklärt: "Unbehandelte heimische Nadelhölzer wie Fichte oder Kiefer finden in modernen, minimalistisch gehaltenen Wohnungen ihren Platz und weiß gestrichene Möbelstücke lassen sich sehr gut in den sehr beliebten Scandi-Style integrieren."
Werden die Bretter nicht anderweitig benötigt, spalten Sie das Holz mit Beitel und Schreinerklüpfel, um das oben aufliegende Brett abzulösen. Nun liegen die Nägel frei und lassen sich mit einem Nageleisen aus dem Holz ziehen und die Klötze spalten. Die nun freistehenden Nägel mit der Zange abbrechen und die Reste einfach mit Hammer und Senkstift im Holz versenken.
2.) Zuschnitt und Vorbereitung. Die einzelnen Elemente des Möbelstückes werden zugeschnitten und für den Zusammenbau vorbereitet. Nach dem Zuschnitt werden dazu die Kanten gebrochen und mittels Schleifpapier abgeschliffen, so dass es keine scharfen Kanten mehr gibt, die zu Verletzungen führen könnten. Zudem kann das Holz zunächst mit einer Vorstreichfarbe grundiert und anschließend farblich gestaltet werden. Das farbliche Gestalten einzelner Bauteile fällt leichter, weil die Einzelteile handlicher und leichter sind als ein großes Möbelstück und außerdem so auch die Kanten und Flächen bearbeitet werden können, die später nur noch schwer zu erreichen sind. https://youtu.be/hjMt4dDm41g
×