Unsere Möbel-Bauanleitungen stammen teils von namhaften Herstellern und Unternehmen der Do-It-Yourself-Branche, teils von unseren eigenen Autoren. In jedem Fall erhält man mit jedem Selbstbau-Möbelstück ein Unikat, auf das man mit Recht stolz sein kann. Regale, Schränke oder ein Bett selber bauen? Alles Schritt für Schritt in unseren Selbstbau-Anleitungen erklärt.

Unter den von uns gesammelten Anleitungen gibt es Baupläne, die nur wenig Kenntnisse und Geschick voraussetzen und sich mit einfachen Werkzeugen erledigen lassen. Andere setzen jedoch fortgeschrittene Erfahrungen im Holzwerken voraus und oft werden Spezialwerkzeuge wie etwa Oberfräsen benötigt, die über die Grundausstattung an Heimwerker-Werkzeug hinausgehen.

Nichts ist schöner, als mit seinen eigenen Händen etwas zu schaffen – denn es heißt ja schließlich: Selbst ist der Mann. Doch welches Werkzeug ist das richtige? Welche Materialien eignen sich für welches Projekt und welche Arbeiten können Sie als Hobby-Handwerker selber durchführen? Unser großes Heimwerken-Special bietet ausführliche Tipps, nützliche Do-it-yourself-Anleitungen, viele praktische Ideen und viele weitere Infos rund um DIY-Arbeiten in Haus und Garten.

Möbel gehören zu den beliebten Projekten von Heimwerkern und Hobby-Tischlern, denn schließlich sind selbstgebaute Möbel echte Unikate und zudem Maßanfertigungen nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Insgesamt ist es auch gar nicht so schwer, Möbel selbst zu bauen, allerdings sollte der Heimwerker schon etwas Geduld und handwerkliches Geschick mitbringen. Sehr wichtig ist außerdem, sorgfältig zu arbeiten, denn nur so ist sichergestellt, dass die Möbel Marke Eigenbau gut aussehen und den alltäglichen Belastungen sicher standhalten. Möchte der Heimwerker Möbel bauen, bleibt der grundlegende Ablauf im Wesentlichen immer gleich.
Bettkasten selber bauen: Wer eine kleine Wohnung hat oder einfach nur Platz im Schrank freimachen will, kann mit einem Bettkasten den toten Raum unter dem Bett optimal nutzen. Ob Bettwäsche oder Dinge, die man selten benötigt und in der übrigen Zeit am liebsten vergessen würde: Bettkästen sind für solche Fälle eine ideale Lösung. Unser Bauplan zum Thema Bettkasten selber bauen, liefert eine detaillierte Anleitung in Bildern.
Mit allen Brettern, die auf die richtigen Längen geschnitten werden, ist der folgende Schritt in diesen freien rustikalen Topfzahnstangenplänen, den französischen Cleat zu reißen. Für diese Aufgabe benötigen Sie eine Tischkreissäge mit einem 45-Grad-Winkel. Stellen Sie den Zaun der Säge so ein, dass Sie direkt durch die Mitte des Boards schneiden und zwei identische Boards mit jeweils einer 45-Grad-Abschrägung an einer Seite zurücklassen (wie in der Abbildung oben gezeigt).
×