Noch ein Wort zur KISS – Methode: Sie eignet sich, dürfte eigentlich deutlich geworden sein, nur für den Eigenbedarf bzw. wenn Sie genau wissen, wer die Kommode oder den Tisch dann an welcher Stelle genau zu stehen haben will. Wenn Sie für einen – meist ja anonymen – Markt Möbel selbst bauen wollen, gelten andere, man könnte fast sagen: umgekehrt gepolte Gesetze.

Um eine zweite Ablagefläche zu erhalten und die Konstruktion weiter zu stabilisieren, wird ein Regalbrett in der Mitte des Nachttisches angebracht. Dafür müssen zunächst stabilisierende Bretter auf der Innenseite befestigt werden. Hier nutzt man am besten ein schmales Kiefernholzbrett und zwei Paletten-Bretter als Schiene. Das Kiefernholz wird an der Rückwand zwischen den beiden Vierkanthölzern befestigt, die Paletten-Bretter jeweils auf gleicher Höhe an der linken und rechten Seite. Dann einfach weitere Bretter auf den drei stützenden Brettern befestigen, bis eine Fläche entsteht.
In der "an den Mann mit einem Hammer, alles sieht aus wie eine Nagel" -Kategorie, kann ich nicht sagen, wie oft ich habe auf der Suche nach Plänen für Dinge, die ich wollte / brauchte zu bauen und am Ende sagen, schrauben Sie es und entwerfen etwas selbst Die ich mit nur einer Handsäge und einem Bohrer bauen konnte (gut, plus Maßband und Bleistift natürlich). Stellt sich heraus, das ist eine überraschend große Anzahl von Dingen auch. Ich würde gerne eine ganze Reihe von Werkzeugen haben, aber wir mussten in unserem ersten (und aktuellen) Haus keinen Keller haben, und während ich einen schönen und geräumigen Schuppen in den Rücken habe, ist es ohne Kraft. Dennoch habe ich es geschafft, das Geländer auf meinem Deck zu ersetzen (nach dem Original fiel dem Opfer zu einem zahnenden Welpen - jetzt gut trainiert und viel besser verhalten) und sogar einen Schreibtisch gebaut. Und ich beabsichtige, das gesamte Deck mit nur diesen Werkzeugen irgendwann wieder aufzubauen und zu erweitern. Ich sage mir immer wieder, dass einer dieser Tage ich dort drauf laufen werde, aber es ist auf der Rückseite eines riesigen Hofes von berüchtigtem Alabama-Rot-Ton, und die Kosten und Mühe dieser Aufgabe ist ziemlich einschüchternd. Es scheint fast sinnvoller, einige Sonnenkollektoren und Tesla-Batterien zu bekommen und den Schuppen zu einem Miniatur-autarken zu machen.
Kreativtipp: Der angesagte Shabby-Chic verwandelt nicht nur Sideboards und Kommoden in kreative Einzelstücke. Sie können auch Ihre Küchenmöbel auf alt trimmen – Küchenfronten, Küchentisch und Küchenstühle im Vintage-Look geben Ihrer Küche einen modernen Landhaus-Charakter – charmant, einzigartig, individuell. Mehr Infos zum Projekt „Küchenmöbel lackieren“ gibt's hier.
Ich bin begeistert, welche Ideen in diesem Buch stecken und hab auch schon einiges ausprobiert – meine Lieblinge: die Papierübertöpfe und die Klein-Garderobe aus Birkenholzscheiben. Super easy gemacht mit tollem Effekt. Ansonsten kann Weihnachten kommen – denn eine super Adventskalenderidee hab ich auch schon entdeckt. Ich kann nur sagen – das Buch lohnt sich!
Wenn Sie ein dickes Brett mit einer steilen Fase schneiden, wie es bei diesem Schritt erforderlich ist, verwenden Sie ... MEHR ein scharfes Sägeblatt, dessen Klingenhöhe nicht mehr als etwa 1/4 Zoll höher ist als die Oberseite des Bretts. Drücken Sie die Platine nicht zu stark durch die Klinge, sondern erlauben Sie der Schneidegeschwindigkeit, wie schnell Sie die Platine nach vorne bewegen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein wenig seitlich neben dem Brett stehen (und nicht direkt dahinter), damit Sie im Falle eines Rückschlags nicht vom Brett getroffen werden. Schließlich halten Sie das Brett fest gegen die Tischplatte und den Zaun, um zu verhindern, dass das Brett die Klinge hochrollt.
×