Das Schöne an Möbeln aus alten Europaletten ist nicht nur der coole, lässige Look, sondern auch die Nachhaltigkeit. Immer mehr und mehr Menschen folgen dem Trend „Upcycling“, was nicht mehr bedeutet als „aus alt mach neu“. Der Trend der bereits vor etwa 20 Jahren entstand, ist seit einiger Zeit auch bei uns angekommen. Das ist toll, denn es macht nicht nur unglaublich viel Spaß mit den Paletten werkeln, wir können uns auch über günstige, individuelle DIY-Möbel freuen. Wer es sich einfach machen will, stapelt einfach ein paar Paletten übereinander, um daraus einen Tisch oder eine Sitzbank zu bauen. Aufwendigere Möbelstücke machen natürlich deutlich mehr her, erfordern aber auch etwas mehr Arbeit.
2.) Zuschnitt und Vorbereitung. Die einzelnen Elemente des Möbelstückes werden zugeschnitten und für den Zusammenbau vorbereitet. Nach dem Zuschnitt werden dazu die Kanten gebrochen und mittels Schleifpapier abgeschliffen, so dass es keine scharfen Kanten mehr gibt, die zu Verletzungen führen könnten. Zudem kann das Holz zunächst mit einer Vorstreichfarbe grundiert und anschließend farblich gestaltet werden. Das farbliche Gestalten einzelner Bauteile fällt leichter, weil die Einzelteile handlicher und leichter sind als ein großes Möbelstück und außerdem so auch die Kanten und Flächen bearbeitet werden können, die später nur noch schwer zu erreichen sind.
Bei den Warenanlieferungen und Warenausgaben von Bau- und Supermärkten lassen sich mit viel Glück ebenfalls Einweg-Paletten ergattern. Häufig reicht schon eine kleine Spende in die Kaffeekasse. In Supermärkten finden sich allerdings oft unbrauchbare Paletten oder überwiegend Europaletten. Diese werden aber nur selten hergegeben, da die Paletten weiterverwertet werden und somit auch ein Pfand fällig ist.
Nicht nur ein Weinregal ist einfach gebaut, auch viele andere schöne Regale aus Paletten und neue innovative, originelle Designs und Ideen sind schnell umgesetzt. Zum Dekorieren von Wohnaccessoires als Bücherregal oder Wandregal, Garderobe aus Europaletten oder ein Schuhregal aus Paletten sind schnell selbst gebaut und bieten viele praktische Ablageflächen und Stauraum.
Es gibt viele schlechte Pläne da draußen, auch von mindestens einer der verlinkten Seiten. Ein Teil des Problems mit dem Internet ist, dass jeder Pinhead eine Reihe von Plänen veröffentlichen kann, ob sie etwas über die Holzbearbeitung wissen oder nicht, und ihre Fähigkeit, sich selbst zu fördern und eine Website zu entwerfen, kann viel mit dem zu tun haben, wie "professionelle" Leute denken Die Pläne sind - ohne zu bedenken, dass Website-Design und Selbst-Promotion nichts zu tun haben, wie gut ein Projekt funktioniert. Lesen Sie weiter, wessen Pläne Sie herunterladen - ist es jemand wie Marc Spagnuola (der Wood Whisperer), der ein professioneller Holzarbeiter ist und von David Marks, einem sehr angesehenen Handwerker, betreut wurde? Oder ist es jemand, dessen vorherige Karriere im Website-Marketing war? Das Bauen von Sachen aus Holz erfordert ein Verständnis von Holz. Holz erweitert und vertragt, was bestimmte Techniken erfordert, um zu vermeiden, dass Ihr Projekt knackt oder sich selbst zerstört. Baustellen mit Holz erfordert auch ein Verständnis der Physik. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Projektentwürfe ich gesehen habe, die auf unangemessene Hardware angewiesen sind, die nicht stark genug ist (oder nicht für den Job entworfen ist, wie Schubladenschienen, die in der falschen Orientierung verwendet werden) oder wo keine Gegenleistung gegeben wurde Zu statischen Kräften, die in der Zukunft angewandt werden könnten. Wahrscheinlich keine große Sache, wenn Sie ein Vogelhaus bauen, aber eindeutig ein Problem, wenn Sie ein Etagenbett für ein Kind bauen. Woher weißt du, was ist ein guter Plan? Schauen Sie sich ein * Los * von Plänen an - besonders schauen Sie, wie Elemente zusammengefügt werden und überlegen Sie, wie die Teile zusammenarbeiten, wenn das Stück unterliegt, geschoben oder geschmettert auf unterschiedliche Weise. Denken Sie an Teile, die Gewicht tragen und was betont wird, wenn Gewicht angewendet wird. Was verhindert, dass das Holz schlägt? Denken Sie an die Stärke der verschiedenen Gelenke und warum jemand könnte wählen, um ein Hintern Gelenk gegen ein Dado verwenden. Denken Sie an die Tatsache, dass Befestigungselemente, die in Endkorn geschraubt / genagelt wurden, sehr wenig Kraft haben. Bauen Sie Sachen und brechen Sie es und sehen, wie es bricht. Schauen Sie sich gute, teure, gut gemachte Möbel an und sehen Sie, wie es gebaut wurde. Ob es schön aussieht in einem Bild ist nicht das einzige, was Sie bei der Arbeit mit Holz beachten sollten ...
While focusing on just one project is essential when working at woodworking project, it’s also nice to have different examples at hand. This can help you add variations to the project and still follow clear instructions. However, if you are a beginner, be very careful to introduce changes to the original project. I would suggest to just practice with several projects before adding changes to the plan you are working with.
Mit den markierten Bohrstellen ist der nächste Schritt in diesen freien rustikalen Topfgestellplänen, die Löcher für die zwei Eisenstangen zu bohren. Stellen Sie eine Bohrmaschine mit einem 5/8-Zoll-Forstnerbohrer auf, um die Löcher in den vertikalen Seitenteilen zu bohren. Stellen Sie den Tiefenanschlag an der Bohrmaschine so ein, dass er nicht tiefer als die Hälfte der Dicke der Platte ist.
×