Selbermachen, selbst renovieren und basteln – DIY liegt sehr im Trend. In jedem zweiten Heft am Kiosk sind Ideen für alle, die Möbel selber bauen möchten und eine Bauanleitung suchen. Dabei ist es oft gar nicht so einfach, die richtigen Materialien zu beschaffen. Möbel, die aus Paletten und Holzresten gebaut werden, sind vielleicht individuell, aber nicht besonders schön. Bei meine möbelmanufaktur kann man die Möbel für Zuhause auch selber bauen und bekommt alles nach seinen Wünschen geliefert, inklusive Bauanleitung, die den Aufbau ganz einfach macht. Möbel aus Holz sind am schönsten. Der natürliche Rohstoff bringt Wärme und Gemütlichkeit in deine vier Wände. Hast du dir in einem Wohn-Heft schon Ideen und Anregungen geholt? Dann kann es ja losgehen mit dem Selbermachen. Wenn du keine Lust auf Möbel aus Paletten hast, dann denk doch mal über ein selbstgebautes Möbelstück nach Maß der Marke DIY nach. Du kannst alle deine Ideen verwirklichen. Bestimme selbst Größe, Form und Farbe. Möchtest du dein Möbelstück komplett selbst aus Platten herstellen, kannst du auch Zuschnitte bei uns bekommen. Diese sägen wir für dich maßgenau zu und du bestimmst ob oder an welchen Seiten wir passende Kanten anbringen sollen. Aus einer großen Farb- und Materialvielfalt kannst du deine Platten aussuchen.
Frischen Sie für die weitere Verwendung die Paletten zunächst auf. Kleinere Risse in gebrauchten Paletten weiten Sie vorsichtig (z. B. mit einem Schraubendreher), füllen den Spalt anschliessend mit Holzleim und pressen die Teile mit Schraubzwingen zusammen, bis der Leim ausgehärtet ist. Grobe Verschmutzungen schrubben Sie mit Wasser und Spülmittel weg.

Wir haben entdeckt, dass unsere Mitglieder bereit viel ausprobiert und tolle Ergebnisse erzielt haben. Egal, ob du dir ein Bett, ein Regal, ein Couchtisch oder eines Gartenlounge wünschst – Holzpaletten können vielfältig eingesetzt werden. Während das rohe Holz deinem Innenbereich mit einem rustikalen Industrial-Design-Flair verzaubert, trotzt das robuste Material im Außenbereich Wind und Wetter. Wer seine Paletten-Gartenstühle und -Tische mit einem wetterfesten Holzlack versiegelt, kann sich zudem über langlebige, stylische Gartenmöbel freuen.


Denn dann müssen Sie beim Bau der Möbel möglichst viele Varianten und Bedürfnisse, die ein Kunde möglicherweise haben könnte, berücksichtigen. Also eher an Multifunktionalität denken und außerdem darauf bedacht sein, dass Ihre Kommode oder ihr Tisch anders aussieht als andere multifunktionale Möbelstücke. Auch das geht. Aber das ist richtig richtig Handwerk bzw. erfordert jahrelange Erfahrung mit genau dieser Materie.
Noch ein Wort zur KISS – Methode: Sie eignet sich, dürfte eigentlich deutlich geworden sein, nur für den Eigenbedarf bzw. wenn Sie genau wissen, wer die Kommode oder den Tisch dann an welcher Stelle genau zu stehen haben will. Wenn Sie für einen – meist ja anonymen – Markt Möbel selbst bauen wollen, gelten andere, man könnte fast sagen: umgekehrt gepolte Gesetze.
Für die Oberseite werden nun zwei 49 Zentimeter lange Bretter aus der Palette zugesägt. Eine wird am vorderen, die andere am hinteren Rand befestigt. Dies verleiht dem Kästchen Stabilität. Danach befestigt man quer zu den beiden stabilisierenden Brettern weitere fünf Bretter. Diese müssen 37,5 Zentimeter lang sein. Jetzt ist die Oberseite des Nachttisches fertig.
Um eine zweite Ablagefläche zu erhalten und die Konstruktion weiter zu stabilisieren, wird ein Regalbrett in der Mitte des Nachttisches angebracht. Dafür müssen zunächst stabilisierende Bretter auf der Innenseite befestigt werden. Hier nutzt man am besten ein schmales Kiefernholzbrett und zwei Paletten-Bretter als Schiene. Das Kiefernholz wird an der Rückwand zwischen den beiden Vierkanthölzern befestigt, die Paletten-Bretter jeweils auf gleicher Höhe an der linken und rechten Seite. Dann einfach weitere Bretter auf den drei stützenden Brettern befestigen, bis eine Fläche entsteht.
Baupläne und Bauanleitungen zum Möbelbau: Möbel bauen ist für Heimwerker ein nicht nur beliebtes, sondern auch Geld sparendes Hobby. Wer im Möbelgeschäft schon länger nicht fündig geworden ist, kann mit unseren Anleitungen kreative, praktische oder witzige Möbel einfach selbst bauen. Neben einigen Werkzeugen, die aber in fast jedem gut sortierten Werkzeugkeller zu finden sind, sind etwas Geschick und Genauigkeit beim Arbeiten nötig.
Lassen Sie Ihren Träumen freien Lauf und richten Sie Schlafzimmer, Wohnstube oder Esszimmer von Shabby Chic bis modern-funktional ein. Wir verraten Ihnen, welche Werkzeuge und Materialien Sie für die Erfüllung Ihrer Einrichtungsideen brauchen, denn es muss nicht immer ein teures Designerstück oder die Massenware von IKEA sein. Mit ein wenig Schleifpapier und Lack geben Sie Ihren alten Möbeln einen neuen Look.
Es gibt auch zahlreiche Anlaufstellen, bei denen man kostenfrei oder für nur wenig Geld Paletten ergattern kann. Viele Zulieferer und Logistikunternehmen haben beispielsweise Restbestände an Einweg-Paletten, die sie nicht mehr brauchen. Am vielversprechendsten ist es, sich in den Industriegebieten der Umgebung umzusehen. Vor allem bei Firmen mit Laderampen hat man häufig Glück. Einweg-Paletten geben die meisten Firmen gerne her. Auch bei Sanitärbetrieben, Heizungsbauern oder Schlossern kann man fündig werden.
Woodworkers Workshop und FreeWoodworkingPlan.com gibt es schon immer für immer. Sie bieten kostenlose Holzbearbeitung Projekte, die fast alles, was Sie sich vorstellen können, aber die Qualität der Fotos und Anweisungen sind nicht so gut wie das, was Sie woanders finden. Sie können immer noch als ein großer Sprung von Ressource für erfahrene Holzarbeiter dienen.

Bei den Warenanlieferungen und Warenausgaben von Bau- und Supermärkten lassen sich mit viel Glück ebenfalls Einweg-Paletten ergattern. Häufig reicht schon eine kleine Spende in die Kaffeekasse. In Supermärkten finden sich allerdings oft unbrauchbare Paletten oder überwiegend Europaletten. Diese werden aber nur selten hergegeben, da die Paletten weiterverwertet werden und somit auch ein Pfand fällig ist.
Mit allen Brettern, die auf die richtigen Längen geschnitten werden, ist der folgende Schritt in diesen freien rustikalen Topfzahnstangenplänen, den französischen Cleat zu reißen. Für diese Aufgabe benötigen Sie eine Tischkreissäge mit einem 45-Grad-Winkel. Stellen Sie den Zaun der Säge so ein, dass Sie direkt durch die Mitte des Boards schneiden und zwei identische Boards mit jeweils einer 45-Grad-Abschrägung an einer Seite zurücklassen (wie in der Abbildung oben gezeigt).
×