Der angesagte Vintage-Look gelingt mit jedem Möbelstück. Einfach bereits lackierte oder gestrichene Oberflächen abschleifen und blätternde Anstriche entfernen. Evtl. danach mit Brennspiritus die Oberflächen reinigen. Für einen besseren Halt der Kreidefarbe wird das Möbelstück/die Holzpaneele mit der Grundierung vorbehandelt. Grundierung empfiehlt sich vor allem bei Hölzern wie Eiche, Kiefer und Mahagoni, aufgrund der durchschlagenden Holzinhaltsstoffe.
Es ist eine Zeit, wenn ich ging um die mall Einkaufen für einen freien Tisch für uns im Garten und ich war etwas geschockt von dem Preis. Obwohl ich in der Lage bin, es zu kaufen, noch bin ich mit zweiten Gedanken, wenn ich waren zu kaufen, die Tabelle. Aber dann merke ich, wenn ich ihn anschaue, gee ich kann diese Sache durch mich, also warum sollte ich nicht versuchen. Dies ist das erste mal, dass ich die Suche über das Netz, wie man diese Holz-Tisch-und glücklicherweise kam ich über verschiedene Websites, die Bekämpfung Holzbearbeitung-freie Pläne.
Wenn die Vorbereitung der Platten abgeschlossen ist, kann das Regal auch schon zusammengebaut werden. Dazu wird etwas Kleber in die Bohrlöcher gegeben und auch auf die Enden der Rohre wird etwas Klebstoff aufgetragen. Anschließend werden die Rohre in die Bohrlöcher gesteckt und die Konstruktion wird zusammengeschoben. Nun muss der Kleber nur noch aushärten, danach ist das selbstgebaute Möbelstück fertig und einsatzbereit.
Europaletten streichen oder lackieren ist sinnvoll um die Paletten nochmals besser zu schützen und zu versiegeln. Atmungsaktive Kreidefarbe funktioniert aber auch sehr gut, dann kann das Holz weiterhin atmen. Wer möchte, kann sich auch einen Lack kaufen, der das Holz komplett versiegelt. Der Vorteil der Kreidefarbe ist allerdings, dass die Farbe geruchsneutral ist und die gesamte Holzoptik und Holzstruktur weiterhin zu sehen bleibt.
Ich war so erstaunt zu finden, diese Richtlinien Trog net für absolut frei von Kosten. Es ist immer leicht, einen job zu machen, wenn man eine stabile und zuverlässige planen zuerst und das ist das, was Sie geben Sie. Sie wird nicht mehr erleben Verwirrungen, welche Art von Material zu kaufen, weil Sie gehen zu geben Sie die genaue Dinge, die Sie benötigt, um zu materialisieren Ihrem plan. Und Sie geben Ihnen auch Informationen auf, welche Größen und Maße von jedem Holz, das Sie verwenden. Schritt-für-Schritt-Richtlinien wird wirklich macht Ihre Arbeit anspruchsvoll und dennoch angenehm.
Nachdem alle Teile geschnitten und die französische Klemme in zwei Teile gerissen und bereit zum Losgehen ist, ist der nächste Schritt, die Positionen zum Bohren der Löcher für die zwei Eisenstangen zu markieren. Die Bohrlöcher müssen präzise sein, und die Löcher sollten im nächsten Schritt mit einem Forstnerbohrer bis zu einer bestimmten Tiefe gebohrt werden.
×